Home

Hit Girls vs. Duchesses aus Nantes

15-06-13_flyer-nantes_web_final.jpg

Französische Teams gehörten viele Jahre nicht zu unseren regelmäßigen Gegnern. In diesem Jahr sieht es etwas anders aus. Nach Auswärtsspielen gegen Metz und Toulouse, begrüßen die Hit Girls am Samstag, 13. Juni, in Stuttgart die Duchesses, das A-Team der Nantes Derby Girls aus dem weit entfernten Pays de la Loire. Die Partie wird unser nächster WFTDA-Bout und damit alles andere als ein Freundschaftsspiel: Hier zählt jeder Punkt! Umso mehr freuen wir uns auf dieses erste Aufeinandertreffen. Frische Atlantikluft haben wir den Duchesses aus der Europäischen Umwelthautstadt zwar nicht zu bieten – im Kessel weht bekanntlich ein anderer Wind – aber eine tolle Spielatmosphäre, ein Hammer Publikum und eine legendäre After-Bout-Party.

13. Juni 2015
Sporthalle West (direkt neben dem Juha West)
Einlass ab 18 Uhr, Spielbeginn ist um 19 Uhr

Und wie immer seid ihr herzlich eingeladen, im Anschluss mit uns im Goldmarks zu feiern.

KARTEN:
Tickets erhaltet ihr beim Rollergirl eures Vertrauens und an der Abendkasse.

Onlinetickets gibt es wie gewohnt bei EasyTicket. Dort gibt es mehrere Möglichkeiten
1. Ihr nutzt unser Shopmodul (Klick)

Nur dort gibt es die Print@home Option GRATIS!

2. Ihr geht über die Easyticket Homepage:
www.easyticket.de
und sucht die Veranstaltung raus. Dort gibt es diverse Versand- und Abholoptionen, die aber alle was kosten.

3. Ihr geht zu ner Easyticket VVK-Stelle und kauft dort ohne zusätzliche Optionen.
Preise im Online VVK sind:
Erwachsene 11 Euro  (+ 1,45 Euro VVK Gebühr)
Ermäßigt 7 Euro  (+ 1,15 Euro VVK Gebühr)
PLUS evtl diverse Versandkosten etc., die EasyTicket in Rechnung stellt.

Nach Strasbourg gegen Toulouse

hitgirls_toulouse.jpg

Schaut man sich den Flyer an, scheint es hier für irgendjemand um die Wurst zu gehen. Genau wissen wir es aber nicht. Was wir wissen ist, dass es für die Hit Girls am Sonntag, 10. Mai, nach Stasbourg geht, um dort gegen Europas Nummer 6 zu spielen. Und wir wissen auch: Da geht es um jeden Punkt, den wir machen und den die anderen nicht machen. Wir sind gespannt auf die Herausforderung und halten euch auf dem Laufenden.

 

 

Demoliert

Die SVRG Bad Seeds gewinnen ihr zweites Heimspiel mit 250:123 gegen die Demolition Derby Dolls - Rollerderby Hannover. Wir sagen danke an die Demolition Derby Dolls fürs Anreisen und bedanken uns bei allen Helfern, Refs und natürlich den vielen Fääns! Hat Spaß gemacht.

Wer reisst wessen Wände ein?

Am Samstag, 11. April,. begrüßen unsere Bad Seeds zum ersten Mal die Demolition Derby Dolls aus Hannover. Und die werden dann auch wieder vor Publikum alles für den Sieg geben. Seid gespannt, wer hier wessen Wände zum Einstürzen bringt und sichert Euch rechtzeitig ein Ticket, denn die Plätze in der Sporthalle sind begrenzt.

Bad Seeds vs. Demolition Derby Dolls

Einlass ab 18 Uhr, Anpfiff um 19 Uhr
SpOrt Stuttgart, Bad Cannstatt
Eintritt 11,- EUR, keine Ermäßigungen.

Aber Achtung! Die Plätze sind sehr begrenzt, also zögert nicht zu lange.
Der VVK erfolgt ausschließlich über SVRG-Mitglieder und an der Abendkasse.

 

Das ist dann wohl die Tabellenführung

buliga_bericht_kopie.jpg

Das erste Bundesliga-Spiel liegt hinter uns und wir dürfen sagen: unser Team hat das Ding famos gerockt. Cologne Roller Derby haben zwar hart gekämpft, aber wir konnten den Sieg sicher nach Hause tragen. Endstand: 290:90.  Zuschauen durften nur die zehn Glückspilze, die ein Ticket für das Spiel hinter verschlossenen Türen gewonnen hatten. Das hatte - wie im Vorfel angekündigt - organisatorische Gründe. Leider leider, denn natürlich ist es schöner vor einer jubelnden Menge zu spielen und zu gewinnen.
Aber ihr könnt euch freuen: Das nächste Bundesligaspiel findet zuhause gegen die XXX aus Essen statt und zwar ganz öffentlich in der Sporthalle West. Weiter Infos, Termine sowie die Spieltabelle findet ihr unter dem Reiter "Bundesliga":

Vielen Dank auch an Tom Bloch für die Fotos und die Berichterstattung. Großer Dank auch an alle Helfer und die Cologne Roller Derby für die Anreise und das faire Spiel.

 


Foto: Tom Bloch

Hit Girls gewinnen in Metz

Am 7. März ging es für die Hit Girls ins französische Metz. Und wir dürfen sagen: Was für ein furioser Saisonauftakt für unser A-Team. Mit 221 zu 88 Punkten gewannen die Hit Girls auswärts ganz klar. Und das, obwohl es etwas holprig begonnen hatte und es gute zehn Minuten bedurfte, ins Spiel zu finden. Am Ende war's dann aber deutlich. Nun kann die Bundesliga kommen. 

Zürich den Käse vom Brot genommen

zurich_badseeds.jpg

Was ein Eröffnungsspiel am Samstag gegen Zürich. Da haben unsere Bad Seeds ihr erstes Heimspiel mit einigen Startschwierigkeiten eingeläutet und die Nerven der Zuschauer ganz schön strapaziert. Im fünften Jam hatten unsere Mädels gerade einmal einen Punkt, während Zürich sich schon über 22 freute. Die Sache besserte sich nur langsam, lagen die Bad Seeds nach zehn Jams immer noch mit 14 zu 30 Punkten hinter den Schweizerinnen. Erst als The Razor Babe im zwölften Jam den Stern über ihren Helm zog und mit einem phänomenalen 22-Punkte-Jam den Rückstand nicht nur aufholte und es plötzlich 40 zu 34 für unser Heimteam stand, johlte die Zuschauermenge richtig. Die Bad Seeds hatten sich gefangen und drehten langsam aber stetig auf. Doch es blieb spannend. Erst zur Halbzeitpause hatten die Stuttgarterinnen mit 103 zu 71 Punkten sich einen bequemen Vorsprung erarbeitet. Anschließend ging es auf Augenhöhe weiter, wenn auch die Züricherinnen nicht mehr näher als auf 20 Punkte Abstand kamen. Zum Verhängnis wurde dem Team die deutlich häufigeren Fouls und damit die Minutenstrafen, in denen Stuttgart immer wieder gut punkten konnte. Am Ende hieß es dann 184 zu 142 für die Bad Seeds.

Als nächstes geht es für unsere Hit Girls ins französische Metz, wo sie ihr erstes Spiel in diesem Jahr antreten. Drückt die Daumen, dass es mindestens genauso erfolgreich endet, wie für unser B-Team!

2015 kann kommen

flyer_zuerich_web.jpg

Die Saison 2015 startet und wir sind wieder bereit, neue Wipfel zu erstürmen!
Unsere Spielzeit eröffnen wir mit einem (Fast-)Nachbarschaftsduell: Die SVRG Bad Seeds empfangen die Zürich City Rollergirlz. Als erstes Roller-Derby-Team der Schweiz bringen die Zürcher Girls schon ein paar Jahre Erfahrung mit - umso mehr freuen wir uns darauf, ihnen auf dem Track zu begegnen.
Danach wird in guter alter Tradition ab 22 Uhr gemeinsam im Goldmarks gefeiert.

21. Februar 2015
Bad Seeds vs. Zürich City Rollergirlz

Einlass ab 18 Uhr, Anpfiff um 19 Uhr

SpOrt Stuttgart, Bad Cannstatt
Eintritt 11,- EUR, keine Ermäßigungen.

Aber Achtung! Die Plätze sind sehr begrenzt, also zögert nicht zu lange.
Der VVK erfolgt ausschließlich über SVRG-Mitglieder.

MITMACHEN
Und wenn euch Zuschauen nicht genug ist, dann habt ihr am folgenden Tag die Chance, euch mal auf Rollschuhen auszuprobieren. Zu unserem Recruiting Day sind Frauen und Männer gleichermaßen eingeladen. Wir suchen neue Spielerinnen sowie Spieler (für unsere Freunde von South German Men's Roller Derby) und Referees und Non-Skating-Officials. Da ist also für jeden was dabei. Einzige Voraussetzung: Du musst mindestens 18 Jahre alt sein. Alle weiteren Infos findet ihr HIER.

Bad Seeds holen die Ernte ein

badseeds_eu_1.jpg

Na geht doch. nachdem sich unsere Bad Seeds am 6. Dezember gegen die Karlsruher Rockarollers auswärts nicht durchsetzen konnten und sich mit 210 zu 188 knapp geschlagen geben mussten, haben sie am Samstag darauf vor heimpublikum gegen das europäische Team, the European Union II, einen deutlichen Sieg eingefahren. Am Ende stand es 270 zu 138. Nun geht es erstmal verdient in die Weihnachtswinterpause. Seid gespannt auf 2015. Mit der ersten Deutschen Bundesliga im Roller Derby startet nämlich eine neue Ära für unseren kleinen aber feinen Sport. Stay tuned for more.

Sieg und Spiel Ahoi

rollergirls_vs_paris_web.jpg

Gewonnen! Von unserem kleinen Ausflug nach Hamburg haben wir euch und uns einen schönen Sieg mitgebracht. Mit satten 61 Punkten Vorsprung haben unsere Hit Girls nämlich gewonnen. Am Ende hieß es 217 zu 156 für Stuttgart. Natürlich wurde St. Pauli anschließend noch gerockt. Vielen Dank an die Harbor Girls Hamburg, die wirklich super Gastgeber sind und an die Fans, die rundum tolle Stimmung gemacht haben.

Ausgeruht auf irgendwelchen Lorbeeren wird natürlich nicht. Schon am 15. November laden wir zum großen Saison-Abschluss der Hit Girls in die Scharrena. Das Rückspiel gegen Paris steht vor der Tür. Im Februar eroberte unser A-Team die Stadt der Liebe und siegte mit 175 zu 136 Punkten. Doch das Pariser Team hat in den vergangen Monaten einen enormen Sprung gemacht und so erwarten wir einen hammermäßigen Bout. Also kommt hin, nehmt Platz, jubelt und tobt.

15. November 2014
SCHARRena Stuttgart, Bad Cannstatt  

Einlass ab 18 Uhr, das Spiel beginnt um 19 Uhr.

Und wie immer seid ihr herzlich eingeladen, im Anschluss mit uns im Goldmarks zu feiern.

KARTEN:
Tickets erhaltet ihr beim Rollergirl eures Vertrauens und an der Abendkasse. VVK: 11,- bzw. 7,- (ermäßigt)

Onlinetickets gibt es wie gewohnt bei EasyTicket. Dort gibt es mehrere Möglichkeiten
1. Ihr nutzt unser Shopmodul (Klick)

Nur dort gibt es die Print@home Option GRATIS!

2. Ihr geht über die Easyticket Homepage:
www.easyticket.de
und sucht die Veranstaltung raus. Dort gibt es diverse Versand- und Abholoptionen, die aber alle was kosten.

3. Ihr geht zu ner Easyticket VVK-Stelle und kauft dort ohne zusätzliche Optionen.
Preise im Online VVK sind:
Erwachsene 12,45 Euro (11,- Euro + 1,45 Euro VVK Gebühr)
Ermäßigt 8,15- Euro (7,- Euro + 1,15 Euro VVK Gebühr)
PLUS evtl diverse Versandkosten etc., die EasyTicket in Rechnung stellt.

Impressum © Stuttgart Valley Rollergirlz e.V