Home

So war's in der Scharrena

teams_hit_eu_bloch_web.jpg

Als wir ein europäisches All-Star-Team einluden, hatten wir keine Ahnung, was passieren würde. 14 großartige Einzelspielerinnen ergeben nämlich noch lange kein Team. Doch die Spielerinnen der European Union haben uns eines Besseren belehrt und uns und dem Publikum ein so spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen beschert, wie wir es uns nicht hätten besser wünschen können. Natürlich wäre ein Sieg am Ende toll gewesen, aber mit 160 zu 180 Punkten haben die Gäste knapp aber verdient gewonnen. Wir bedanken uns bei einem großartigen Publikum, den Gästen, die die weiten Reisen für dieses Freundschaftsspiel auf sich genommen haben und bei allen Schiedsrichtern und Offiziellen, unseren Unterstützern und Sponsoren! Wir hoffen, es hat euch genauso viel Spaß gemacht, wie uns und wir freuen uns, euch auch beim nächsten Mal wieder zu sehen!


Fotos findet ihr im Laufe deer Woche hier und jetzt schon auf Facebook.

Foto: www.tombloch.de

Lasset die Spiele beginnen

svrg_euro_web.jpg

Bald, Leute, wird's was geben: Wir haben keine Mühen gescheut und uns für die Saisoneröffnung einen einmaligen Gegner ins Haus geladen. Wir stellen vor: DIE HIT GIRLS vs. THE EUROPEAN UNION! Das internationale Team besteht aus 14 Top-Spielerinnen aus acht Ländern und Leagues. Sie kommen aus Amsterdam, Antwerpen, Copenhagen, London, Malmö, München, Nantes und Wien angereist, um sich mit unseren Hit Girls ein spannendes Spiel zu liefern.

Und natürlich freuen wir uns, wenn auch ihr wieder dabei seid und wir dieses Mal ganz Europa beweisen können, dass wir die besten Fans der Welt haben!

Die After-Bout-Party fidnet ab 22 Uhr wie gewohnt im Goldmark's statt.

Tickets gibt es über Easy Ticket, an der Abendkasse und natürlich beim Rollergirl eures Vertrauens. Kauft ihr die Karten über ein Rollergirl, spart ihr euch die VVK Gebühr. Sonst kostet es wie folgt:

Erwachsene 12,45 Euro  (11,- Euro + 1,45 Euro VVK Gebühr)
Ermäßigt 8,15- Euro  (7,- Euro + 1,15 Euro VVK Gebühr)

SPECIAL SEATS: Für alle, die ganz nah dran sein wollen, gibt es wieder exklusive Plätze direkt am Track. Wie beim letzten Mal, dürft ihr die Sitzsäcke fast überall aufstellen! Die VIP-Seatings bestehen aus mega-bequemen Fatboy-Sitzsäcken. Dazu erhält jede/r ein reich bestücktes Fanpaket.
Zur Verfügung stehen 12 Doppelsitzer-Pakete und 8 Einzelsitzer-Pakete.
Die Doppelsitzer-Pakete beinhalten: 2 Plätze auf einem Doppelsitzer-Fatboy + 2 Fanpakete, Kosten: 50 EUR
Die Einzelsitzer-Pakete beinhalten: 1 Platz auf einem Einzelsitzer-Fatboy + 1 Fanpaket, Kosten 30 EUR.
Wer einen reservieren möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff "Fatboy 29.03.2014" an payment@rollergirlz.de. Achtung: Der VVK für die Fatboys endet am 26.03.2014.

Wie immer gilt: Über folgenden Link gibt es print @home gratis und zwar nur dort:

https://www.easyticket.de/shop/index.php?affi=3555&clear=true&noback=true&direct=true&veranstnr=55225

WER, WIE, WAS?
29. März 2014
SCHARRena Stuttgart, Bad Cannstatt
Einlass ab 18:00 Uhr, Anpfiff um 19:00 Uhr

Mehr Infos findet Ihr ganz bald hier und auf unserer Facebook-Seite.

Sieg in Paris

prgvssvrg_paris2014.jpg

Mit nur zehn statt der üblichen 14 Spielerinnen waren unsere Hit Girls am vergangenen Wochenende nach Paris augebrochen, um den ersten Bout des Jahres zu bestreiten. Und die Stadt der Liebe zeigte sich den Hit Girls gewogen, denn unser spitzen A-Team hat die Paris Rollergirls mit 175 zu 136 Punkten klar besiegt. Die Freude ist groß, musste doch jede Spielerin aufgrund der zahlenmäßigen Unterlegenheit deutlich häufiger auf die Bahn, als gewohnt. Außerdem war es der zweite offizielle WFTDA Bout unseres Teams.
Weil Ihr sicherlich schon gespannt auf das erste Heimspiel wartet, wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Am 29. März geht es wieder in der Scharrena rund. Für die große Saisoneröffnung haben wir keine Mühen gescheut und uns einen einmaligen Gegener ins Haus geladen. Wir stellen vor: DIE HIT GIRLS vs. THE EUROPEAN UNION! Das internationale Team besteht aus 14 Top-Spielerinnen aus acht Ländern und Leagues: Sie kommen aus Amsterdam, Antwerpen, Copenhagen, London, Malmö, München, Nantes und Wien angereist, um sich mit den SVRG Hit Girls ein spannendes Spiel zu liefern.

Stuttgart vs. Helsinki

comp_220131130-_nik7074.jpg

Was ein schöner Saisonabschluss. Zwar mussten sich die Hit Girls den Mädels aus Helsinki mit 161 zu 202 geschlagen geben, doch Tränen flossen an diesem Abend keine. Über 1000 Besucher in der Scharrena untertützten unsere Hit Girls lautstark, die vor allem in der zweiten Halbzeit gezeigt haben, was sie können.Fotos vom Wochenende gibt es hier auf der Homepag, noch mehr davon auf unserer Facebookseite.

Fetter Dank geht an MC Bruddaal, der in der Halbzeit für brudaal gute Stimmung sorgte und allen Besuchern klar machte, warum Stuttgart unsere Nummer Eins ist! Auch danken wir allen Unterstützern und unseren Sponsoren, Bella FONTANIS, TSG, NLDX.com, Barfly, Skate Rebels, und Quad.

 

Damit wir unsere Bouts in Zukunft noch besser planen können, würden wir uns freuen, wenn Ihr an unserer kleinen Umfrage teilnehmen würdet, natürlich alles völlig anonym. Danke.

https://de.surveymonkey.com/s/9PHPMCD

 

 

Saisonfinale gegen Helsinki!

plakat_kallioweb.jpg

Das Jahr neigt sich seinem Ende und damit rückt auch der letzte Heim-Bout näher. Am 30. November habt ihr noch einmal die Chance, die Hit Girls vor großer Kulisse in der Scharrena anzufeuern. Eigens für das Saison-Finale haben wir uns Gegnerinnen aus dem fernen Norden eingeladen. Die Spielerinnen von Kallio Rolling Rainbow aus Helsinki nehmen die weite Reise auf sich und wir freuen uns auf einen super toughen Gegner.

Warum man das nicht verpassen sollte? Dafür gibt viele gute Gründe: Zwei europäische Top-Teams, 28 Frauen auf Rollschuhen, rasante Action und jede Menge Body-Checks!

Und noch etwas: Damit in der Halbzeit-Pause keine Langeweile aufkommt, wird MC Bruddaal zum Mikro greifen, um die Party am Laufen zu halten!

Die After-Bout-Party fidnet ab 22 Uhr wie gewohnt im Goldmark's statt.

Tickets gibt es über Easy Ticket, an der Abendkasse und natürlich beim Rollergirl eures Vertrauens. Kauft ihr die Karten über ein Rollergirl, spart ihr euch die VVK Gebühr. Sonst kostet es wie folgt:

Erwachsene 12,45 Euro  (11,- Euro + 1,45 Euro VVK Gebühr)
Ermäßigt 8,15- Euro  (7,- Euro + 1,15 Euro VVK Gebühr)

SPECIAL SEATS: Für alle, die ganz nah dran sein wollen, gibt es wieder exklusive Plätze direkt am Track. Wie beim letzten Mal, dürft ihr die Sitzsäcke fast überall aufstellen! Die VIP-Seatings bestehen aus mega-bequemen Fatboy-Sitzsäcken. Dazu erhält jede/r ein reich bestücktes Fanpaket.
Zur Verfügung stehen 12 Doppelsitzer-Pakete und 8 Einzelsitzer-Pakete.
Die Doppelsitzer-Pakete beinhalten: 2 Plätze auf einem Doppelsitzer-Fatboy + 2 Fanpakete, Kosten: 50 EUR
Die Einzelsitzer-Pakete beinhalten: 1 Platz auf einem Einzelsitzer-Fatboy + 1 Fanpaket, Kosten 30 EUR.
Wer einen reservieren möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff "Fatboy 30.11.2013" an payment@rollergirlz.de. Achtung: Der VVK für die Fatboys endet am 26.11.2013.


SCHARRena (in der Mercedes-Benz Arena)
Fritz-Walter-Weg 5
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Hattrick auf UK-Tour

Fünf Tage, drei Spiele, drei Siege. Am 18. Oktober waren wir zu unserer fünftägigen UK-Tour aufgebrochen und konnten gleich drei Siege eintüten. Keine schlechte Bilanz, wie wir finden.

Im Fokus der Reise stand der Bout am 20.Oktober gegen die Lincolnshire Bombers, unser erster sanktionierter WFTDA-Bout. Damit tauchen wir ab sofort in der Weltrangliste der WFTDA auf. Findet ihr hoffentlich genauso spitze, wie wir. Das Spiel mutierte in der zweiten Halbzeit zu einer echten Zerreißprobe. Zwar hatten sich die 11 statt 14 aufgestellten Hit Girls in der ersten Hälfte einen deutlichen Vorsprung von 122 zu 65 Punkten gegen die Bombers erarbeitet, doch schmolz dieser in den zweiten 30 Minuten förmlich dahin. Die Unterzahl machte sich bemerkbar, die Strafbank füllte sich ordentlich Stuttgarter Skaterinnen und die Bombers holten auf. Doch am Ende reichte es für die Engländerinnen nicht. Unsere Hit Girls punkteten weiter und holten den Sieg mit einem deutlichen Vorsprung. Finales Ergebnis: 179 zu 149.

Sportlich herausfordernd waren die Tage für alle mitgereisten Spielerinnen. Am Samstag fand in Lincoln ein gemischtes Scrimmage statt. Bedeutet, dass nicht nur A- und B-Spielerinnen, sondern auch unsere Jungs mit auf den Track durften. Das galt auch für das Team aus Lincoln. Stolzes Ergebnis des spaßigen Unterfangens: 238 zu 149 für die Krauts. Montag ging es für unsere 26-köpfige Truppe mit dem Reisebus weiter nach Birmingham. Am Abend spielte ein gemischtes Team aus Hit Girls und Bad Seeds gegen Blitz Dames. Tightes Packwork und etwas Rest-Beschwingtheit der zuvor gewonnen Bouts halfen uns zu einem stolzen Sieg mit 309 zu 128 Punkten.   

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die die Geld und Pfand für die Tour gespendet haben!

Apocalypse Pow

warmup_markuseissler.jpg

Am vergangenen Samstag trafen die Bad Seeds und die Night Terrors zum aller ersten Mal aufeinander.  Furchteinflößend klingen die Namen der zwei B-Teams der Stuttgarter und Kaiserslauterner Rollergirls. Und schaurig wurde es so manchem Stuttgarter Fan, als die Night Terrors zu Spielbeginn ordentlich vorlegten, während die Stuttgarter Jammer lieber Platz auf der Strafbank nahmen. Doch was für die Spielerinnen zur Nervenprobe wurde, bedeutete für Fans und Freunde: Spaß und Spannung. Lange ein Kopf an Kopf Rennen, bis Stuttgart sich schließlich stabilisierte, während Kaiserslautern zunehmend Strafminuten sammelte. Am Ende siegten die Bad Seeds, von denen viele an diesem Abend ihren ersten Bout überhaupt hatten, mit 186:143 Punkten.

Das Jahr neigt sich seinem Ende. Am 18. Oktober geht es für die Rollergirls auf kleine UK Tour, doch auch zuhause wird es ein großes Saisonfinale geben. Am 30. November habt ihr das letzte Mal die Chance, die Hit Girls vor großer Kulisse in der Scharrena anzufeuern. Eigens dafür haben wir uns Gegnerinnen aus dem fernen Norden eingeladen. Die Kallio Rolling Rainbow aus Helsinki nehmen die weite Reise auf sich und wir freuen uns auf einen super toughen Gegner. Also stay tuned, Details folgen asap!


Yours till Niagra Falls,
eure Rollergirls

 

Foto: Markus Eissler

Hit Girls gewinnen!

htgirlsvsoneloverd_tombloch.jpeg

217:83 lautet das Ergebnis unserer Hit Girls gegen die One Love Roller Dolls aus Antwerpen. Was auf dem Papier ein klarer Sieg ist, war auf dem Oval jedoch ein echter Kampf und jeder Punkt hart erkämpft. Am Ende der ersten Halbzeit hatten sich die Hit Girls einen bequemen Vorsprung erarbeitet, doch der Sieg war damit noch nicht eingetütet. Die Roller Dolls kamen aus der Pause gestärkt zurück und begannen ihre Aufholjagd. Die Stuttgarter Defense war für die Antwerpener Jammer jedoch nicht zu knacken und so mancher war die Erschöpfung deutlich anzumerken. Wir freuen uns jedenfalls über einen weiteren Gewinn und bedanken uns bei den Roller Dolls, Fans und allen Unterstützern für einen tollen Abend.

Am 5. Oktober sind im SpOrt wieder die Bad Seeds dran, die gegen die Rollergirls of the Apocalypse aus Kaiserslautern antreten (kein VVK, begrenzte Karten). Und am 30. November findet der letzte Bout des Jahres in der Scharrena statt. Zu Gast ist das A-Team aus Helsnki von den Kallio Rolling Rainbow. Lasst euch das letzte große Ereignis in diesem Jahr auf keinen Fall entgehen!

Foto: Tom Bloch

Heimspiel 14.9

onelove_140913-flyer-web.jpg

Nach der Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft und einer kleinen Sommerpause geht es wieder rund auf dem Oval. Auf heimischen Boden begrüßen wir zum ersten Mal die One Love Roller Dolls. Ob der Name bei den Rollergirls aus Antwerpen Programm ist und die Mädels eher sanfter ans Werk gehen, wagen wir zu bezweifeln. Um so besser, denn bekanntlich geht ja nichts über ein ordentliches Spiel voller Bodychecks, Stürze und rasanter Action auf Rollschuhen.

Die After-Bout-Party fidnet ab 22 Uhr wie gewohnt im Goldmark's statt.

Tickets gibt es über Easy Ticket, an der Abendkasse und natürlich beim Rollergirl eures Vertrauens. Kauft ihr die Karten über ein Rollergirl, spart ihr euch die VVK Gebühr. Sonst kostet es wie folgt:

Erwachsene 12,45 Euro  (11,- Euro + 1,45 Euro VVK Gebühr)
Ermäßigt 8,15- Euro  (7,- Euro + 1,15 Euro VVK Gebühr)

SPECIAL SEATS: Für alle, die ganz nah dran sein wollen, gibt es wieder exklusive Plätze direkt am Track. Die VIP-Seatings bestehen aus mega-bequemen Fatboy-Sitzsäcken, die ihr ab sofort an verschiedenen Stellen am Track platzieren könnt. Dazu erhält jede/r ein reich bestücktes Fanpaket.
Zur Verfügung stehen 12 Doppelsitzer-Pakete und 8 Einzelsitzer-Pakete.
Die Doppelsitzer-Pakete beinhalten: 2 Plätze auf einem Doppelsitzer-Fatboy + 2 Fanpakete, Kosten: 50 EUR
Die Einzelsitzer-Pakete beinhalten: 1 Platz auf einem Einzelsitzer-Fatboy + 1 Fanpaket, Kosten 30 EUR.
Wer einen reservieren möchte, schreibt eine E-Mail mit dem Betreff "Fatboy 14.9.2013" an payment@rollergirlz.de. Achtung: Der VVK für die Fatboys endet am 10.9.2013.


SCHARRena (in der Mercedes-Benz Arena)
Fritz-Walter-Weg 5
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

 

VizeMeister!!!

dm_2013_gruppenfoto_bloch.jpg

In einem nervenaufreibenden Finale haben sich die Berlin Bombshells mit 235 zu 86 Punkten die Goldmedaille geholt und uns als Deutschen Meister abgelöst. Für uns kein Grund zu heulen, denn wir haben alles gegeben und an unseren Wänden hängt nun sowohl eine Gold- als auch eine Silbermedaille. Fotos und Berichte gibt es heute in der lokalen Presse und auch im Internet. Hier mal ein paar Links:

Vorab Bericht im SWR (ab Min 12)
http://www.stuttgarter-zeitung.de/thema/Stuttgart_Valley_Rollergirlz
http://www.regio-tv.de/video/268009.html
DASDING
Florian Gerlach Fotogalerie

Für uns ist nicht nur ein Wochenende vorbei gegangen, sondern Wochen der Turniervorbereitungen und harten Trainings. Wir danken allen Unterstützern, Sponsoren, der Stadt Stuttgart und unseren Fans für dieses unvergessliche Wochenende!

Hier die Platzierungen:

1. Berlin
2. Stuttgart
3. Essen
4. Kaiserslautern
5. Hamburg
6. Frankfurt
7. Köln
7. Karlsruhe
9. München
9. Ludwigsburg

Die Plätze 7-10 wurden nicht mehr ausgespielt, daher teilen sich je zwei Mannschaften den 7. bzw. den 9. Platz:


Gruppenfoto: Tom Bloch

Impressum © Stuttgart Valley Rollergirlz e.V